Menü

Zurück

 

Antrag zur Ampelschaltung an der Amberger Straße

Wir begrüßen den Kreisverkehr am Scharfen Eck als eine gelungene Verkehrsplanung der Stadt Hersbruck, mit dem die bis dato unvorteilhaften Zustände ausgeräumt sind. Durch die kürzeren Wartezeiten am Scharfen Eck sinkt auch die Abgasbelastung deutlich, was aus ökologischen Gesichtspunkten sehr erfreulich ist.

Wie Sie wissen, haben wir im Rahmen der Erstellung des Umweltaktionsprogramms der Stadt Hersbruck, die Situation an der Kreuzung Amberger Str. - Großviehbergstraße bzw. Obermühlweg kritisiert. Durch eine ungeschickte Ampelschaltung an dieser Kreuzung (Großviehbergstraße und Obermühlweg haben eigene Grünphasen) dauert der Stopp auf der Amberger Str. an der Ampel länger als notwendig. Hierdurch verlängert sich beispielsweise auch die Fahrtzeit des Stadtbusses 362. Wir beantragen daher, die Ampelschaltung dahingehend zu ändern, dass ein Begegnungsverkehr aus dem Obermühlweg sowie der Großviehbergstr. zukünftig möglich ist. Durch diese Maßnahme würden die Anwohner weniger Lärm und Abgasen ausgesetzt und gleichzeitig der Verkehrsfluss angetrieben.

Ich bin mir sicher dass ein bessere Lösung als die jetzige gefunden werden kann und bitte darum, den Antrag baldmöglichst zu befassen.

 

Zurück