Menü

Kinderwagenrampe an den Zugängen der Bahnhöfe

 

 

 

 

 Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 10.09.2020

zum Antrag zur Errichtung einer Kinderwagenrampe an den Zugängen zum Bahnhof Rückersdorf sowie der Haltestelle Ludwigshöhe

Es hat zwischenzeitlich ein Termin mit der DB Station & Service AG Nürnberg (DB), Herrn BM Ballas sowie der Gemeindeverwaltung stattgefunden. Die gesamte Planung der DB wird im Vorgriff auf die Elektrifizierung gemacht. Die Planungen sind am Laufen, liegen der Gemeindeverwaltung aber noch nicht in der aktuellen Fassung vor. Es ist wohl geplant, dass der Bahnhof Rückersdorf barrierefrei sein soll, allerdings muss noch von mindestens 3 Jahren für die Umsetzung ausgegangen werden. Die DB und die Gemeindeverwaltung bleiben weiter im Gespräch.

Was den Bahnhof Ludwigshöhe betrifft, stellt sich der Sachverhalt so dar, dass die Treppenanlagen der Bahn gehören. Somit kann an der Treppenanlage an sich seitens der Gemeinde nichts geändert werden. Der Gemeinde stünde es zwar frei, Rampen etc auf Kosten der Gemeinde anzubringen, jedoch kann die DB diese jederzeit -ebenfalls auf Kosten der Gemeinde- wieder abbrechen lassen. Die Haftung obliegt der Gemeinde.

Es besteht auf jeden Fall das Bestreben, hier für Verbesserungen zu sorgen, jedoch müssen diese genau durchdacht werden. Deshalb soll sich die Arbeitsgruppe, die zur Erstellung eines Fußgänger- und Radkonzeptes gegründet wurde, mit der Thematik beschäftigen und Verbesserungsvorschläge erarbeiten.

Virtuelle Informationsveranstaltung zum Bahnausbau Nordostbayern

Am Mittwoch, den 14.10.2020, findet eine virtuelle Informationsveranstaltung der Deutsche Bahn statt, der der Bahnausbau Nordostbayern vorgestellt und erklärt wird. In der Veranstaltung am 14.10.2020 geht es um den Bahnausbau von Nürnberg über Behringersdorf und Rückersdorf bis Lauf (rechts der Pegnitz).

 

https://www.bahnausbau-nordostbayern.de/infotermine.html

 

Wir halten Sie informiert!

Bei Fragen und Anregungen können Sie uns gerne unterfraktion@remove-this.gruene-rueckersdorf.de

kontaktieren.

Nicole Anclam für Ihre Fraktion BÜNDNIS 90 / Die GRÜNEN

 

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 04.06.2020:

 Antrag zur Errichtung einer Kinderwagenrampe an den Zugängen zum Bahnhof Rückersdorf sowie der Haltestelle Ludwigshöhe

Am Bahnhof Rückersdorf sowie an der Haltestelle Ludwigshöhe ist der Zugang zu den Bahnsteigen und auch die Unter- und Überquerung der Gleise nur über Treppen möglich. Diese stellen für Bürger*innen mit Kinderwagen, Reisegepäck oder Fahrrädern eine Erschwernis dar.

Als Abhilfe wurde von uns die Anbringung einer Kinderwagenrampe als eine probate und kostengünstige Lösung vorgeschlagen.

Nach reger Diskussion und Beleuchtung der Thematik wurde von Bürgermeister Ballas und den anwesenden Gemeinderäten folgender Beschluss einstimmig gefasst:

1. Der Gemeinderat beauftragt die Gemeindeverwaltung, das Anbringen einer Kinderwagenrampe auf den Treppen des Bahnhofs Rückersdorf sowie der Haltestelle Ludwigshöhe zu prüfen, einen Lösungsvorschlag sowie eine Kostenschätzung in der nächsten GR Sitzung vorzulegen.

2. Die Verwaltung tritt in Verhandlungen mit der Deutsche Bahn AG, um eine Anbringung einer Kinderwagenrampe zu den Gleisen 2+3 am Bahnhof Rückersdorf zu erreichen.

3. Der Abstand der Rampen ist so zu wählen, dass die Rampen auch das Rollen von Rollstühlen ermöglichen, z.B. durch eine breitere Rampe.

4. An der mittleren Rampe ist ein Handlauf anzubringen. (Die Punkte 3 + 4 liegen allerdings nicht im Kompetenzbereich der Gemeinde).

Stellungnahme vom Landratsamt und der DB Station  Service AG:
Inzwischen hat die Gemeindeverwaltung von der Behindertenbeauftragten des Landratsamts Nürnberger Land sowie der DB Station & Service AG Nürnberg (DB) jeweils eine Stellungnahme erhalten. Beide raten von dem Vorhaben aus zum Teil nicht nachvollziehbaren und unserer Meinung nach nicht stimmigen Gründen ab bzw. stimmen nicht zu.

Für den behindertengerechten Ausbau der Bahnsteige am Bahnhof Rückersdorf verweist die DB auf die laufenden Vorplanungen. Ein Termin mit Herrn BM Ballas und der Gemeindeverwaltung soll zeitnah stattfinden. Sobald hier weitere Erkenntnisse vorliegen, wird der Sachverhalt im Gemeinderat weiter diskutiert.

Wir werden über den weiteren Verlauf berichten.

Bei Fragen oder Anregungen zu diesem Thema können Sie uns auch gerne unter fraktion@remove-this.gruene-rueckersdorf.de
kontaktieren.

Nicole Anclam für Ihre Fraktion Bündnis 90 / Die GRÜNEN