Menü

Laufer Grüne wählen neuen Ortsvorstand

Vierköpfiger Ortsvorstand geht aktuelle Themen mit neuem Schwung und Personal an

LAUF - Die Laufer Grünen haben einen neuen Vorstand: Claudia Bschor und Sabine Marschel bilden die neue Doppelspitze des Grünen Ortsverbandes. Christian Egle und Thomas Schneider wurden zu Besitzern gewählt.

Bei den turnusgemäß alle zwei Jahre stattfindenden Wahlen bestimmten die Laufer Grünen einstimmig eine neue Führung für den Ortsverband. Mit Claudia Bschor und Sabine Marschel wollen die beiden neuen Ortssprecherinnen die erfolgreiche Arbeit ihrer Vorgängerinnen Gertrud Behrmann-Jansen, Andrea Dobbert und Renate Mayer fortsetzen, die nicht mehr für das Ehrenamt kandidierten.

„Unsere Demokratie lebt vom Mitmachen und einem breiten gesellschaftlichen Konsens", erklären die beiden Ortssprecherinnen. „Wir wollen mit unserer Arbeit für weitere Unterstützung der grünen Positionen werben." Die Grünen haben in Lauf und im Nürnberger Land bei den letzten Landtags-, Europa- und Bundestagswahlen jeweils ihr bestes Ergebnis erzielt.

Claudia Bschor, 40, Bürokauffrau, arbeitet heute als Filialleitung im Nahrungsmittel- und Gaststättenbereich. Sie ist Mutter von zwei Söhnen und einer Tochter: „Die Menschen spüren, dass wir mit unserem traditionellen 'immer mehr' und 'immer schneller' oft nicht mehr weiterkommen und ein Umdenken brauchen. Das gilt für die Bereiche Energie und Verkehr ebenso wie für unser Schulsystem, in dem Leistungsdruck und Leistungsfrust vorherrschen."

Sabine Marschel, 44, ist im kaufmännischen Facilitymanagement tätig und hat einen erwachsenen Sohn. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gleichstellung von Mann und Frau, Integration von Ausländern und das Zusammenleben in einer zunehmend älter werdenden Gesellschaft liegen ihr besonders am Herzen.

Mit Thomas Schneider, 47, aus Günthersbühl sind auch die Ortsteile im Vorstand wieder repräsentiert. Der Maschinenbauer und technische Kaufmann sowie Öko-Nebenerwerbslandwirt setzt sich für die verstärkte Nutzung von regenerativen Energien vor Ort ein. „Die sehr emotionale Diskussion zum Thema Windkraft in den vergangenen Wochen hat mich bestärkt, dass hier noch sehr viel Aufklärungsarbeit erforderlich ist."

Christian Egle, 43, aus Heuchling komplettiert das Quartett. Er wird sich weiterhin um die  Kommunikation innerhalb der Grünen Organisation und die Öffentlichkeitsarbeit kümmern. „Wir haben in Lauf das Glück, einen grünen Bürgermeister und eine starke grüne Stadtratsfraktion zu haben. Wir wollen unsere Mandatsträger nach Kräften unterstützen, damit sie ihr Arbeit langfristig fortsetzen können."

In den kommenden Wochen will der grüne Ortsvorstand gemeinsam mit allen Parteien für ein „Ja" beim Volksentscheid für echten Nichtraucherschutz am 4. Juli werben.

PRESSEMITTEILUNG vom 10.05.2010