Menü

Termine und Veranstaltungen der Feuchter Grünen 2020

  • Dienstag, 9. Jan., 19:30 Uhr, Parkrestaurant, Segersweg 9 in Feucht: Ortsverbandtreffen
  • Samstag, 25. Jan. 2020, 11 Uhr, Zeidlerschloss in Feucht: Neujahrsempfang des Ortsverbands der Feuchter Grünen mit einem Fairen Brunch. Als Gast erwarten wir Katharina Schulze (MdL für B90/Die Grünen).
  • Mittwoch, 12. Feb., 19:30 Uhr, Parkrestaurant, Segersweg 9 in Feucht: Ortsverbandtreffen
  • Samstag, 15. Feb., 07:08 Uhr, Treffpunkt Bahnhof Feucht auf Gleis 5: Abfahrt zur Besichtigung der Power-2-Gas-Anlage der Stadtwerke Hassfurt, mit kostenloser Führung. Anmeldung per E-Mail an sperling-gruene-ov-feucht(at)online.de, siehe unten auch die ausführliche Ankündigung.
  • Dienstag, 18. Feb., 19:00 Uhr, Bürgerhalle (1. Stock) in Moosbach: Vorstellung unseres Wahlprogramms
  • Samstag, 22. Feb., 9 bis 13 Uhr, Sparkassenplatz in Feucht: Feucht ist bunt! Infostände aller demokratischer Parteien zeigen unmissverständlich, um was es bei dieser Wahl geht: Gegen die extreme Rechte, gegen Rassismus, gegen islamfeindliche oder antisemitische Aussagen sowie gegen jegliche Form der Ausgrenzung von Minderheiten! Kommen Sie zu uns an den Stand und diskutieren Sie mit unseren Kandidat*innen, wie Grüne Politik für Feucht auf ein buntes Miteinander aller Bürger*innen setzt.
  • Samstag, 18. Juli, 11 bis 12 Uhr, Pfinzingstrasse in Feucht: „Feucht ist bunt!“
    Das Grundgesetz ist das Fundament für unser Zusammenleben in Freiheit und Frieden!
    Wir möchten alle einladen, aktiv zu werden, sich in die Menschenkette einzureihen und so ein Zeichen zu setzen für die Werte unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung und gegen Hetze, Rassismus und Ungleichheit in unserer Gesellschaft.
    Das Aktionsbündnis wurde durch einen parteiübergreifenden Zusammenschluss von Marktgemeinderät*innen ins Leben gerufen und besteht aus einer Vielzahl Parteien und Gruppierungen aus Feucht: SPD Feucht, CSU Feucht, Bündnis 90 / Die Grünen Feucht, FDP Feucht, UCS Die Unabhängigen, Partei für Franken Feucht, Ev. Kirchengemeinde St. Jakob, Kath. Kirchengemeinde Herz Jesu, 1. SC Feucht, TSV Feucht 1904, Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg.
    Organisatorische Hinweise: Es werden Punkte auf der Straße markiert sein, um die Einhaltung der Abstandsregel leicht zu machen. Bitte dennoch eine Mund-Nase-Maske mitbringen.
  • Dienstag, 4. August, ab 19 Uhr, Kirchweihplatz in Feucht: Unter Dem Motto “Rettet den Reichswald - Stoppt die Stromtrasse“ wird zur Gründung einer Bürgerinitiative aufgerufen. Parteiübergreifend haben sich viele politisch Aktive, Verbände und anwesende Bürgerinnen und Bürger in einer vorbereitenden Veranstaltung am 28.7. auf dieses Motto verständigt. Wir von den Feuchter Grünen laden Sie ein, sich zu informieren und bei der Gründung und Mitarbeit der Bürgerinitiative von Anfang an dabei zu sein. Je mehr sich sichtbar beteiligen, umso mehr Wucht und Wirkung wird der Protest der Bürger*innen entfalten!
    Organisatorisches: Wir bitten um die Einhaltung der Abstandsregeln und dennoch eine Mund-Nase-Maske mitzubringen.
  • Mittwoch, 5. August, im Freien in Feucht: Wir batiken mit Euch! Du bist ca. 9 - 12 Jahre alt und hast Lust, Deinem weißen T-Shirt eine fröhliche Farbe und Muster zu verpassen? Oder Muttis Stoffservietten und Stoffbeutel aufzumöbeln? Dann bist Du bei uns in guten Händen, denn wir batiken und verschönern mit Dir T-Shirts, helle Stoffe, wie Servietten und Tücher. Die Veranstaltung findet im Freien statt.
    Bei Interesse nehmt bitte Kontakt mit uns auf. Tel. 09128-3267 (Pia Hoffmann). Die Teilnehmerzahl ist leider auf 10 Kinder begrenzt. Auf die Corona-Bedingungen wird Rücksicht genommen.

Hinweise auf weitere interessante Veranstaltungen 2020

  • Sonntag, 1. März, 11 bis 17 Uhr, Bürgerhalle in Schwarzenbruck: Markt der Grünen Ideen - Motto „regional, nachhaltig, bio, fair, vielseitig“mit einem reichhaltigen Programm für Erwachsene und auch Kinder, zum Informieren, Staunen oder Mitmachen.
  • Sonntag, 25. Okt. 2020, 14:00, Treffpunkt Waldparkplatz am Freibad: Waldspaziergang mit Lisa Bodum, Bundestagsabgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen aus Bamberg. Das wird eine gute Gelegenheit sein, um ein bisschen darüber zu reden, was so los ist mit dem Reichswald in Zeiten des Klimawandels und worauf alles es bei uns in Feucht und Moosbach so ankommt.