„Mit viel Schwung weiter erfolgreich für unser Lauf aktiv ..." Laufs Bürgermeister Benedikt Bisping kandidiert wieder.

Unter dem Motto „Lauf.lebendig.schön.“ soll die höchst erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger fortgesetzt werden.

„Lauf steht hervorragend da und wird höchst erfolgreich von Benedikt Bisping geführt“, so die Begründung für die erneute Kandidatur des amtierenden Bürgermeisters in der Pegnitzstadt.

„Er blickt stets positiv in die Zukunft, motiviert Menschen und handelt ideenreich. Mit großer Weitsicht finde er immer Lösungen für Probleme, indem er auch überzeugend die verschiedenen Seiten einbeziehe und somit gute Wege finde. Kurz: Es gibt keinen besseren!“, so Stadträtin Sabine Raile, die ihn für eine erneute Amtszeit vorschlug. Sie ergänzte, dass er mit seiner geduldigen und freundlichen Art auf viele Menschen zugehe und „ein echter Bürgermeister zum Anfassen ist.“

Der langjährige Stadtrat Hans Kern, der Benedikt Bisping vor 12 Jahren erfolgreich als Bürgermeister einbrachte, freute sich darüber, dass Lauf sehr gut dastehe und der Bürgermeister Bisping stets allen Kritikern und Zweiflern aufgezeigt habe, dass viel mehr möglich ist, als viele glaubten. „Wir haben viel auf den Weg gebracht und noch mehr habe man vor. Je mehr wir alle in unserer Stadt zusammenhalten, umso besser ist es.“ Bispings „Wettbewerb der besten Ideen“ war die Initialzündung für den Erfolg der Stadt. „Miteinander stark“ ist das beste Rezept für unsere Stadt. Hans Kern wirbt weiter für eine breite Unterstützung: „Benedikt Bisping ist der Bürgermeister aller Lauferinnen und Laufer“.

Erika Vogel, stellvertretende Fraktionssprecherin unterstrich die Führungsqualitäten des Bürgermeisters: „Er begeistert, bewegt und bewirkt mit jeder Menge Energie und Empathie viel Gutes für Lauf. Außerdem hat Benedikt Bisping ein klares Ziel mit den wichtigsten Zukunftsthemen vor Augen – immer mit dem Ziel, sie umsetzungsstark zu realisieren.“

Stadtrat Ahmet Eryazici unterstrich zudem, wie kommunikativ und verhandlungsstark der Bürgermeister sei. Zum Vorteil gereiche, dass er viele Menschen kenne und auf breiter Basis anerkannt ist, da Benedikt Bisping seine Standpunkte und Positionen mit Überzeugung und Haltung glaubwürdig vertrete und erklären könne. Zugleich sei er auch stets anderen Meinungen gegenüber offen. „Mit ihm kann man sehr gut Politik machen und die Zukunft bewegen."

Benedikt Bisping ist 52 Jahre alt, verheiratet mit Dr. Lydia Hufmann-Bisping, und seit 1996 für Lauf zunächst als Stadtrat und nun im 12. Jahr seit 2008 als Erster Bürgermeister aktiv. 2014 wurde seine Partei zweitstärkste politische Kraft in Lauf und er wurde im Amt bestätigt. Als einwohnerstärkster und dienstältester Bürgermeister der Grünen in Bayern ist er im Landesvorstand des Bayerischen Städtetages. Zudem vertritt er die Interessen der Kommunen im Schulausschuss.

Benedikt Bisping freute sich sichtlich über die Nominierung. Für ihn sei dies ein „ganz großer Vertrauensbeweis und gleichzeitige Bestätigung für die höchst verantwortungsbewusste Arbeit und auch nicht immer leichten Aufgaben. „Ich bin topmotiviert und werde kraftvoll anpacken, um die sympathische Stadt weiter zu entwickeln. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, mich dabei zu unterstützen. Ich freue mich darauf, im „Team Lauf“ noch viel für unsere Heimatstadt zu bewegen. Es wäre toll, wenn wir unsere messbar erfolgreiche Arbeit weiterführen dürften.“

Wichtig ist ihm, die ohnehin schon hohe Lebensqualität in Lauf noch weiter auszubauen. Im nächsten Jahrzehnt stehen die wichtigen Fragen der sozialen Gerechtigkeit und Bildungschancen aller Bürgerinnen und Bürger generationsübergreifend auf der Agenda. Dies soll durch eine zukunftsfähige und moderne Wirtschaftsweise erreicht werden.

Dazu kommt der zunehmende Wunsch nach Ruhe, Erholung und kulturellen Angeboten als Ausgleich zu veränderten Bildungs- und Arbeitswelten mit höherem Tempo und Digitalisierung. Für eine attraktive, moderne, lebenswerte Stadt Lauf samt Ortsteilen. Es stehen das Laufer Wohnraumprogramm, die Mobilität für alle sowie der Flächen-, Arten- und Klimaschutz als Herausforderungen an. Ein Laufer Zukunftsprogramm werde Lauf dazu ins neue Jahrzehnt führen. „Wir wollen doch nicht auf dem erfolgreichen Weg plötzlich stehen bleiben, sondern den guten Lauf in unserem Lauf weiter fortsetzen.“

Schließlich erklärte Fraktionssprecher Martin Grand als Resümee, dass die Grünen den Schwung und die gute Stimmung mit in ihren Wahlkampf mitnehmen. „Wir haben jetzt die kommenden Monate bis zum März nächsten Jahres Zeit und viel zu tun. Die aktuelle Ausgangssituation ist jedenfalls bestens. Die Grünen haben sympathisches und engagiertes Personal auf Bundes-, Landesebene und hier in unserer Stadt mit Bürgermeister Benedikt Bisping.“

Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung, auf der auch zahlreiche Neumitglieder erschienen, wurde Benedikt Bisping mit 95 Prozent nominiert. Mit dem Versprechen, sich auch künftig mit ganzer Kraft für Lauf und zum Wohle aller Lauferinnen und Laufer einzusetzen und zur weiter guten Zusammenarbeit, dankte er allen und freute sich ausdrücklich über diese große Unterstützung.

zurück

Kalender Grüne Lauf

< Dezember 2022 >
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01

Spenden für den Ortsverband Lauf

Wir freuen uns über Deine Spende - herzlichen Dank!

Bankverbindung: Bündnis 90 / Die Grünen

Raiffeisenbank Altdorf Feucht AG

IBAN: DE65 76069440 000 1179918

BIC: GENODEF1FEC

Bitte den Vermerk im Verwendungszweck: Zweckgebundene Spende für OV Lauf a.d. Pegnitz

Bitte vollständige Adresse mit angeben, damit wir Dir die Spendenquittung zusenden können. Eine Spendenquittung wird nach dem Kassenabschluss ab März des folgenden Jahres automatisch versendet.