„Der Landkreis wächst zusammen“: Radweglücken zwischen Lauf - Altdorf werden geschlossen.

Die Baustelle für den Radweg und der Baufortschritt sind aktuell von der Staatsstraße aus zu sehen. Die Alltagsradler werden hoffentlich noch in diesem Jahr einen durchgehenden und straßenbegleitenden Radweg zwischen Diepersdorf und Lauf nutzen können.

„Wir freuen uns über diesen lang ersehnten und hart erarbeiteten Abschnitt. Zur Erhöhung der Sicherheit fordern wir dazu die Anbringung der weißen Randmarkierung entlang des neuen Radwegs. So wird das Radeln auf dieser Überlandstrecke zu jeder Tageszeit und den unterschiedlichen Lichtverhältnissen sicherer“, so die Kreisrätin.

Die nächste etwa vier Kilometer lange Radweglücke zwischen Winn und Altdorf ist im Vorentwurfsstadium mit anschließendem Planfeststellungsverfahren. Die Kreisfraktion wie auch die Grünen Kommunalpolitiker aus Altdorf werden die Realisierung des Radwegebaus konsequent einfordern. „Es werde Zeit, dass nun nach 12 Jahren Projektstart und dem Bau des ersten Abschnittes in Lauf jetzt die komplette Strecke nach Altdorf endlich fertig gestellt wird“. Dr. Lydia Hufmann- Bisping sagte beim Ortstermin: „Die Ungeduld bei den Radfahrer*innen steigt deutlich!“

Zu den Überlandstrecken müssen nun auch die Ortsdurchfahrten beispielsweise durch Diepersdorf, Leinburg, Unterhaidelbach sowie innerhalb Altdorfs und in Lauf verbessert werden. Hier sind die zuständigen Städte und Gemeinden gefragt, attraktive und moderne Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen. Das auf Landkreisebene beschlossene Radverkehrskonzept gibt auch dazu konkrete Vorschläge wie die jeweilige Situation verbessert werden kann. Die größten Lücken im Nürnberger Land Radverkehrsnetz liegen in der Verantwortung des Staatlichen Bauamts, entlang der Staatsstraßen im Landkreis.

Es sei wichtig, jetzt die nächsten Prioritätsstrecken zu definieren und deren Aufnahme in die mittelfristigen Umsetzungsprogramme beim Staatlichen Bauamt zu platzieren. Aus Sicht der Grünen ist ein straßenbegleitender Radweg ab der B14 über Neunkirchen bis Schnaittach an der Staatsstraße 2241 dringend wie auch die Anbindung von Hersbruck an Altdorf über Henfenfeld, Gersberg und Winn entlang der Staatsstraße 2404. Eine weitere absolut wichtige Radwegeverbindung ist entlang der Kreisstraße von Altdorf nach Fischbach nötig, sie wird von vielen Beschäftigten im Raum Nürnberg genutzt, wie Kreisrat Horst Topp ausführt, „jetzt müssen die verbleibenden Strecken endlich angegangen werden.“

Der Radverkehr erlebt aktuell einen absoluten Boom

Bereits vor dem erfreulichen Fahrradboom in diesem Jahr hat eine Machbarkeitsstudie der Strecke zwischen Nürnberg und Lauf ein tägliches Potential von 2.000 Fahrradfahrer*innen bescheinigt. Dafür ist ein attraktiver und moderner Ausbau auf einen bevorrechtigten bis zu vier Meter breiten Zweirichtungsradweg getrennt vom Gehweg erforderlich. Um dieses enorme Radler-Potential zu heben, fordert die Grüne Kreisfraktion den Landkreis auf, die Vorplanung für die Trasse zu beauftragen. Es ist ein wichtiges Vorzeigeprojekt mit überregionaler Strahlkraft für das es auch attraktive Fördermittel vom Freistaat Bayern gibt. „Der Landkreis sollte hier bewusst in Vorleistung gehen, damit auf Grundlage von konkreten Planungsvorschlägen eine mögliche Umsetzung debattiert werden kann“, so die Kreisräte der Grünen.

Wichtig sei, dass den Fahrradfahrer*innen sichere und moderne Radverkehrsanlagen zur Verfügung gestellt werden. Dafür ist der zeitgemäße Ausbau der Radverkehrsinfrastruktur im Landkreis erforderlich, da sonst der erfreulich stark zunehmende Radverkehr weiter an Belastungsgrenzen komme.

zurück

Kalender Grüne Lauf

< Dezember 2022 >
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01

Spenden für den Ortsverband Lauf

Wir freuen uns über Deine Spende - herzlichen Dank!

Bankverbindung: Bündnis 90 / Die Grünen

Raiffeisenbank Altdorf Feucht AG

IBAN: DE65 76069440 000 1179918

BIC: GENODEF1FEC

Bitte den Vermerk im Verwendungszweck: Zweckgebundene Spende für OV Lauf a.d. Pegnitz

Bitte vollständige Adresse mit angeben, damit wir Dir die Spendenquittung zusenden können. Eine Spendenquittung wird nach dem Kassenabschluss ab März des folgenden Jahres automatisch versendet.